Schlagwort-Archive: Dhamma

(Thema:  Kamma - Gesetzmäßigkeit des Daseins ohne Schöpfer-Gott und ICH.)

Wann: am 3 – 5. April 2020

Veranstalter: Theravada AG

Lokation: Buddhistischer Maha Vihāra e. V.

Adresse: Bockheberer Weg 1, 29640 Schneverdingen

Beschreibung: Kamma Gesetzmäßigkeit des Daseins ohne Schöpfer-Gott und ICH.

Ist alles kamma? Glück, Schicksal, Krankheit und Tod werden in Zusammenhang mit kamma gebracht. Was aber lehrte der Buddha?
In dieser Veranstaltung wird geklärt, ob bzw. welche Bedeutung die buddhistischen Kernlehren über Kamma in der modernen Zeit haben.

Anmeldung: Bitte bis spätestens 23. März online anmelden

                         http://www.theravadanetz.de/anmeldung.php

Programmablaufplan:

Freitag, 03. 04. 2020:

  • 18:00 Organisatorisches und Abendessen (optional)
  • 18:45 Andacht + Lesung von Zitaten aus Lehrreden
  • 19:15 Berichte über unsere Theravāda-Aktivitäten und…

Rückblick letztes Theravada-Treffen (Claus M. H. Gatto)

Kurzberichte von Klöstern, Zentren, Gruppen [alle].

Bericht über unsere Dhamma-dāna-Bücher, Bestellungen und Finanzen (Michael Schmidt)

  • 20:00 Betrachtung zum Kamma -Rajah Wirasekara-?

Samstag, 04. 04. 2020:

  • 06:00 Teilnahme am Meditations- und Chanting-Programm des Klosters
  • 07:30 Frühstück
  • 09:00 Kurzandacht + Lesung weiterer Zitate aus den Lehrreden
  • 09:30 Übersetzungs- und Buch-Projekte
  • 10:00 Bericht über das Kloster Mahavihāra in Schneverdingen – (Bhante Punnaratana) Kamma und spirituelles Engagement – (Bhante Punnaratana)
  • 11:30 Essen Ordinierte / 12:30 Essen für Nicht-Ordinierte
  • 13:30 Rezitation
  • 14:30 Ist alles Kamma? Kamma im Kontext der fünf Niyamas - Ayya Agganyani
  • 15:15 Kamma und freier Wille? (Raimar Koloska)
  • 45 Pause
  • 15 Kamma im Sterbeprozess (Ayya Agganyani)
  • 16:45 Samaneri Tisaranee (Hanna): Ordination als Weg gutes Kamma zu schaffen.
  • 17:45 Rezitation
  • 18:00 Abendessen (optional)
  • 19:00 Abendprogramm: Informellen Austausch über das Thema Kamma

Sonntag, 05. 04. 2020:

  • 06:00 Teilnahme am Meditations- und Chanting-Programm des Klosters
  • 07:30 Frühstück
  • 09:00 Kurzandacht einmal anders: als Kontemplation (Michael Schmidt)
  • 09:15 Diskussion über die Aktivitäten der Theravada-AG, die Zukunft der Theravada-AG Festlegung nächstes Treffen: Termin, Ort, Thema, Organisation... Verschiedenes
  • 11:15 Resümee und Abschlussrunde
  • 11:30 Essen Ordinierte und 12:30 Mittagessen Nicht Ordinierte
  • 13:00 Abreise

Wir freuen uns sehr auf den Besuch von Bhante Yogavacara Rahula wiedar in Schneverdingen. Er ist als hoch angesehener, spiritueller Meister weltweit unterwegs und bereist zurzeit wiederholt Deutschland. In dieses Jahr von 01 Juli bis 07 Juli weilt Bhante bei uns im Buddhistischer Maha Vihara e.V. im Bockheberer Weg 1, in 29640 Schneverdingen. Bhante Rahula wird uns an Geschichten aus seinem kostbaren Schatz an Lebenserfahrung, an Lehrgesprächen und Meditation teil haben lassen…eine unendliche glückliche Chance für uns, sich mit seinem positiven Geist - Energien zu verbinden.

am Samstag, den 01. Juli

  • 18:00 Uhr - der Vortag
  • 19:00 Uhr – die gemeinsame Meditation

am Sonntag, den 02. Juli

  • 10:00 Uhr - Besprechung der Lehrreden, Vipassana Meditation
  • 11:00 Uhr - Mittags-pūja (Andacht)
  • 11:30 Uhr - Mittagessen für die Ordinierten
  • 12:30 Uhr - Mittagessen für die Gäste
  • 13:30 Uhr - Achtsamer Spaziergang durch die Heide
  • 15:00 Uhr - Fragen und Antworten in einer Gesprächsrunde
  • 16:00 Uhr - Pause (Tee & Kuchen)
  • 16:30 Geh - Meditation
  • 17:30 Uhr - der Vortag
  • 18:30 Uhr - die gemeinsame Meditation

Für persönliche Fragen und Unterstützungen

In der Zwischenzeit von 02 bis 06 Juli, jeden Tag am 18:00 Uhr bis 20: Uhr steht der Meister bei uns für persönliche Fragen und Unterstützungen.

Die Veranstaltungen in unserem Zentrum finden auf Spendenbasis statt. Übernachtungen mit Verpflegung sind möglich!

Melden Sie sich bitte unter: Telefon - 051 93 999 4224

Email - info@buddhistischer-maha-vihara.de
Website - www.buddhistischer-maha-vihara.de

Über Bhante Rahula

Bhante Yogavacara Rahula wurde 1975 in Sri Lanka ordiniert. Er ist seit 1987 Mitglied der Bhavana-Socity (www.bhavanasociety.org) und begleitete lange das Amt des Vize-Abtes. Bhante unterrichtet und hält Retreats, die mit Yoga-, Atem-, und Vipassana-Übungen begleitet werden. Damit bereitet und erleichtert er den Zugang zur Meditation und betont dabei die Achtsamkeit zum eigenen Körper und zu den Dingen, die uns umgeben.

Bhante Yogavacara Rahula ist 1948 in Südkalifornien geboren. Nach seiner 3- jährigen U.S. Army Zugehörigkeit (Vietnamkrieg) reiste er als Hippie durch Europa und Asien, experimentierte mit unterschiedlichen Drogen. Durch das Zusammentreffen mit tibetischen Lamas in Nepal kam er in Kontakt mit Meditation und nahm an monatelangen Meditationskursen teil. Seine neue Sichtweise zu den Dingen, seine entstandene Achtung für sich und das Leben, ließen ihn mehr und mehr die Naturgesetze verstehen und sein Leben öffnete sich hin zum spirituellem Bewusstsein. Folgend Yogastudium in Indien, Kennenlernen der buddhistischen Lehre, 1975 in Sri Lanka Ordination zum buddhistischen Mönch, es folgen 11 Jahre zurückgezogenes Praktizieren in Höhlen und Einsiedeleien. Seine „Transformationsstufen“ bzw. Lebensetappen beschreibt er später in seiner Autobiographie: „One Night`s Shelter “ (sehr empfehlenswert).
Alle seine bisher veröffentlichen Bücher stehen zum Download zur Verfügung: bhanterahula.blogspot.com

Möge Bhante`s Besuch zu unserem Segen sein und im liebevollen Gedeihen Dhamma Früchte tragen…

Mögen Sie alle glücklich sein..!

Anhang: Bhante Yogavacara Rahula

Liebe Freunde, liebe Bekannte,

am 21.Mai haben wir im Maha Vihara das Vesak -Fest gefeiert. Es fanden verschiedene Zeremonien statt, wie die Dana Zeremonie, außerdem Meditations-Übungen und Dhamma-Vorträge, sowie auch
ein kleines Kinderprogramm mit Gesängen und Tanzvorführungen. Danke für Ihre Beteiligung und Unterstützung.

Hiermit gebe ich Euch die nächsten Termine bekannt:

Am 18. Juni, dem Poson Fest, gedenken wir der 1. Delegation, die den Buddhismus nach Sri Lanka brachte. Für die Srilankaner ist das so bedeutsam wie das Vesakfest.
An diesem Tag wollen wir auch Dana (Großzügigkeit), Sila (Tugendregeln beachten) und Bhavana (Meditation) üben.

Bhante Kalayasiri, ein bekannter Meditationslehrer aus Sri Lanka, wird vom 15.-25. Juni in Maha Vihara zu Gast sein.

Eine Woche später vom 1.-7. Juli begrüßen wir den sehr bekannten Meditationslehrer Bhante Yogavachara Rahula aus den USA in unserer Mitte. Wir haben kein festes Rahmenprogramm, bieten aber täglich DhammaDiskussionen, Meditationen und persönliche Begegnungen mit den erfahrenen Lehrern an. Wenn Sie bei uns übernachten möchten, melden Sie sich bitte rechtzeitig an.

Alle Termine können kostenlos wahrgenommen werden. Spenden sind willkommen und stehen auf der Grundlage der buddhistischen Dana-Praxis im eigenem Ermessen.

Sabbe Satta bhawanthu sukhi tatta!
Mögen alle Wesen glücklich sein.
Bhante Punnaratana und der Maha Vihara Vorstand

Anhang: Weitere_Veranstatungen_2017